Ungarn schrammt an Weltrekord vorbei

Ungarn schrammt an Weltrekord vorbei

📁 Allgemein, startseite 🕔19.Mai 2015
Ungarn schrammt an Weltrekord vorbei

Seit 8 Uhr rollen die Kugeln wieder in der Kegelarena Speichersdorf. Momentan auf den Bahnen Österreich gegen Dänemark und Bosnien-Herzegowina gegen Slowenien.

Die Begegnungen des heutigen Tages:

Dänemark – Österreich 0:8
Bosnien-Herzegowina – Slowenien 1:7
Deutschland – Serbien 2:6
Montenegro – Tschechische Republik 0:8

Derzeit laufen noch die Spiele in Gruppe A und Gruppe B.

Unteressen gingen die Partien des zweiten Spieltages der Herren weiter. Dabei unterstrich das Team aus Ungarn einmal mehr seine Titelambitionen. Die Titelverteidiger lieferten eine Gala-Vorstellung ab und besiegten die chancenlosen Slowaken mit 8:0. Dabei verfehlten die Spieler um Einzelweltmeister Tamas Kiss den eigenen Mannschaftsweltrekord (4012) nur um drei Kegel. 4009 standen am Ende auf der Anzeige, als Hallensprecher Josef Teufel das vielumjubelte Endergebnis verkündete.

Im zweiten Spiel besiegte Rumänien stark kämpfende Franzosen mit 5:5 zu 2,5. Derzeit laufen die Partien zwischen Italien und Kroatien sowie Estland und Ungarn.

 

Der Liveticker vom Spiel Serbien gegen Deutschland zum Nachlesen.

Ein Livestream ist hier zu finden. 

Hier postet Pauly die Ergebnisse.

Share this article with friends

Similar Articles