Warum Boxboxer Oberkörper frei?

Jayden Bitzer

Denn so habe ich meinen Job. Ich bin Trainer der Boxer bei der Deutschen Box-Vereinigung, der Kommissions Sportkommission. Der Deutsche Boxverband sponsert nicht das Boxen, sondern finanziert beispielsweise professionelle Boxcamps, die Vorbereitung der Amateure und der Profisportler. Am Anfang dachte ich, dass mein Blog sich auf das Boxen konzentrieren würde. Deshalb lege ich den Schwerpunkt auf meine Arbeit.

Ich weiß nicht wirklich, warum Boxer Oberkörper frei nicht mehr verwendet wird, aber vielleicht ist es eine Frage der Zeit. Genauso kann calvin klen einen Testlauf sein. Ich denke, die Popularität des Sports nimmt ab. Meiner Meinung nach gibt es keine Notwendigkeit mehr, für den Gürtel oder so etwas zu kämpfen. Ich bin ein großer Fan von MMA und Boxen, und ich denke, beide können wieder in den Ring steigen. Sobald ich gelesen habe, dass die WBO die Änderung der Regeln für die Freikörperschläge genehmigt hat, wusste ich, dass ich anfangen musste, diesen Blog zu schreiben. Heutzutage haben die meisten Boxer keine Freikörperschläge, und ich bin sicher, dass diese Änderung den Stil der alten Schule, des Hochdrucks und des schwergewichtigen Stils zurückbringen wird. Wir müssen immer unsere Bewegungsfreiheit schützen, und das werde ich Ihnen in diesem Blog zeigen. Wie ich Ihnen gesagt habe, ist das Ziel dieses Blogs nicht ein Box- oder MMA-Artikel zu sein, sondern ein Sport, der über Sport schreibt. Es wird interessant sein zu sehen, wie viel wir machen werden. Ich hoffe, dass Sie unseren Blog besuchen und ihm folgen werden. Lassen Sie uns ein paar Artikel über Boxen und MMA genießen, die Ihnen bei Ihrem Hobby helfen werden.

Boxen ist ein Sport, wie andere Sportarten auch. Es hat viele verschiedene Stile, es hat verschiedene Ziele, es hat viele verschiedene Ereignisse. Es kann sogar als ein Sport betrachtet werden, obwohl nicht alle Boxer professionell sind. Es gibt jedoch keine Möglichkeit, eine Meisterschaft im Boxen ohne eine große Menge an Talent zu gewinnen. Und es gibt eine Sache über Boxer, die sie so beliebt machen, und das ist ihre Fähigkeit, auf dem bestmöglichen Leistungsniveau zu kämpfen. In diesem Artikel werde ich versuchen zu erklären, warum dies der Fall ist, und wie der Amateurboxer die gleiche Gelegenheit in MMA haben kann. Dieser Artikel wird sich auf den MMA-Sport und nicht auf das Boxen konzentrieren. Mehr über MMA finden Sie hier und hier.

Zuallererst sind Boxer Sportler. Athleten haben eine spezifische körperliche Bedürfnisse und Anforderungen. Folglich ist es wahrscheinlich hilfreicher als Boxen. Ihre Fähigkeiten müssen den Anforderungen ihres Sports entsprechen. Das bedeutet, dass Boxer schnell, stark und gut durchschlagen müssen. MMA-Kämpfer nicht. Sie müssen sich also anpassen. Sie müssen flexibel sein. Ihre Fähigkeiten sollten nach besten Kräften genutzt werden. Boxer sind nicht einfach Boxer, wie Jiu-Jitsu-Kämpfer. Boxer haben andere Anforderungen als Jiu-Jitsu- und MMA-Kämpfer. Ich werde Ihnen zeigen, wie. MMA-Kämpfer gehen nicht nur mit einem Schlag auf einen One-Hit-Kill. Sie müssen lange brauchen, um ihren Gegner zu beenden. Boxer haben die gleichen Probleme, wenn sie gewinnen wollen.