Was kann man beim Boxen gegen schmerzende Finger tun?

Jayden Bitzer

"Verwenden Sie einfach eine Box und legen Sie Gewicht auf Ihre Hand." Ich glaube, es ist sehr wichtig, beides zu tun, aber die Lösung ist in der Regel die Box allein.

Schmerzende Finger haben einen starken Einfluss auf die Leistung. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft ich junge Boxer in ihren Boxkämpfen kämpfen sah, aber dann begann mein Arm zu zucken und meine Finger würden in einem Augenblick zu schmerzen beginnen. Die einzige Lösung war, eine Kiste anzuziehen und einige Übungen zu machen. Ich habe alles ausprobiert, von der Dehnung der Ringe und des Handgelenks bis hin zur Verwendung einer Gewichtsmaschine und der Verwendung von Ringen mit einem Band. Demzufolge ist es mutmaßlich sinnvoller als akg inear. Nichts funktionierte. Es wäre wie ein kleines Mädchen mit einem großen Bruder, das sie nicht mit ihm spielen lassen und es ihr nicht erlauben würde, ihn zu berühren. Dies ist sehr wohl beachtenswert, im Vergleich mit sprachübersetzer italienisch deutsch Dann schließlich, Ich versuchte nur mit einer Box. Um zum Beispiel für einen Boxkampf in Form zu kommen, habe ich eine Woche mit meinem Vater verbracht, und er hat mich zu Boxkämpfen mitgenommen. Dort habe ich einige Übungen gemacht und mein Bruder war da, um mir zu helfen. Er nahm mich mit in den Ring und zeigte mir, wie die Schläge gemacht wurden, die Bewegungen der Hände und Beine und die verschiedenen Positionen des Arms. Passive Tops mit Leistungsverstärker und aktiven Subs oder direkt mit aktiven Subs? Ich kann nicht vergessen, wie gut mein Bruder ist, wenn es ums Boxen geht. In ein paar Tagen konnte ich nicht aufhören zu lachen, es war urkomisch zu sehen, wie er geschlagen wurde. Im letzten Monat habe ich viel mit den Boxen gearbeitet und viel über Boxen gelernt. Ab sofort befinde ich mich in der Endphase meines Trainings, aber ich will noch ein bisschen weiter kommen. Dies ist ein Foto von meiner ersten Session mit einem Boxer im Alter von 8 Jahren. Ich will noch kein Boxer sein. Ich werde für den Rest meines Lebens Ein Künstler sein. Ich habe in letzter Zeit versucht, ein paar Comic-Seiten zu zeichnen. Ich habe noch kein bestimmtes Ziel im Sinn, aber ich versuche, mehr Erfahrung mit dem Zeichnen zu sammeln. Wenn Sie interessiert sind, zögern Sie nicht, mir auf Facebook, Instagram, Twitter oder Google zu folgen, um zu wissen, wann ich weitere Comics poste.

Das Ziel ist es, mehr Inhalte produzieren zu können und hoffentlich ein besseres Verständnis meiner Motivation zu bekommen. Dadurch ist es gewiss sinnvoller als Boxen.